Was versteht man unter „Achtsamkeitsbasierter Stressreduktion“?

Die Achtsamkeitsbasierte Stressreduktion (engl. Mindfulness-Based Stress Reduction – MBSR) entwickelte der Molekularbiologe Jon Kabat-Zinn Ende der 1970er Jahre in den USA. Das Programm wird standardmäßig acht Wochen lang durchgeführt. Die Teilnehmer absolvieren wöchtenlich eine zweieinhalbstündige Gruppensitzung, eine tägliche Eigenübungspraxis von 45 Minuten und einen abschließenden Übungstag in Stille. Elemente aus der Achtsamkeitspraxis werden mit Yogaübungen… Weiterlesen Was versteht man unter „Achtsamkeitsbasierter Stressreduktion“?

Was ist „Achtsamkeitsbasierte Kognitive Therapie“?

Die Achtsamkeitsbasierte Kognitive Therapie (engl. Mindfulness Based Cognitive Therapy, MBCT) verbindet Elemente der Achtsamkeitsbasierten Stressreduktion (engl. Mindfulness Based Stress Reduction, MBSR) mit Maßnahmen der Kognitiven Verhaltenstherapie. Ziel der Therapie ist die Vorbeugung von Rückfällen bei Depressionen. Die Wirksamkeit der MBCT gilt inzwischen durch zahlreiche Studien als wissenschaftlich gut belegt. Durchführungsstandard ist eine Gruppentherapie die acht… Weiterlesen Was ist „Achtsamkeitsbasierte Kognitive Therapie“?

„Achtsamkeit“ – was ist wirklich hierunter zu verstehen?

Achtsames Kochen, Gärtnern, Wohnung einrichten … Trendforscher sehen in der Achtsamkeit, engl. Mindfulness, einen Jahrhunderttrend, wenn nicht sogar den Jahrtausendtrend. Das Wort „Achtsamkeit“ wird inflationär gebraucht. Dies bedeutet zwangsläufig, dass immer mehr Menschen verschiedene Dinge darunter verstehen: von einer Bewusstseinstechnik zur Effizienzsteigerung bei der Arbeit bis zu einer Art des Lebensgenusses. Was muss man wirklich unter… Weiterlesen „Achtsamkeit“ – was ist wirklich hierunter zu verstehen?

Meditieren – Risiken und Nebenwirkungen

Meditieren ist gesund, eine regelrechte „Glückspille“, darüber scheint man sich rund um den Globus einig zu sein. Wie jede Maßnahme hat sie aber auch ihre Risiken und Nebenwirkungen – anders als beispielsweise bei Medikamenten wird bei der Meditation allerdings nur wenig darüber gesprochen. Typische Probleme bei Meditationsanfängern: Verbreitet sind verschiedene Sitzhaltungen auf dem Boden. Da… Weiterlesen Meditieren – Risiken und Nebenwirkungen

Großbritanniens Achtsamkeitsinitiative.

Die parlamentarische Achtsamkeitsinitiative in Großbritannien hat einen Report veröffentllicht, der sich sehr differenziert mit dem Thema Achtsamkeitstraining in Unternehmen auseinandersetzt. Eine Pflichtlektüre für jeden, der sich mit dem Thema Achtsamkeit am Arbeitsplatz beschäftigt – meinen wir.   Vorab zur Initiative Nachdem über 200 Mitglieder des britischen Parlaments einen 8-wöchigen Mindfulness-Kurs besucht haben, bildete sich aus… Weiterlesen Großbritanniens Achtsamkeitsinitiative.

Google, SAP und Co: mit Achtsamkeit zu mehr Wohlbefinden und Erfolg?

Achtsamkeitsmeditation stärkt die Aufmerksamkeitsregulation, verbessert die Emotionsregulation und bewirkt Veränderungen im Selbsterleben – kein Wunder also, dass auch in der Arbeitswelt achtsamkeitsbasierte Methoden und Maßnahmen zunehmend eingesetzt werden. Vorreiter sind da besonders die großen Unternehmen.  Eine „App“ für den Kopf Bei Google können Mitarbeiter ein Zeitkontingent für ein Projekt nutzen, das nichts mit ihrem sonstigen… Weiterlesen Google, SAP und Co: mit Achtsamkeit zu mehr Wohlbefinden und Erfolg?